2013-10-09

MMC Berlin 2013

So, nun ist die MMC auch vorbei und damit auch drei Tage mit Schulternschmerzen.
Aber auch kein Wunder, wenn ich bedenke, wie schief ich z.T. gesessen habe.

Es waren drei sehr interessante Tage, ich habe nette Leute kennen gelernt und trotz wenigen unglücklichen Umständen war es eine tolle Convention.






Freitag begann für uns Zeichner ab zehn Uhr der Aufbau unseres Standes, bevor die Pforten um 15 Uhr für alle Besucher geöffnet wurden.
Ich machte hier zum einen Bekanntschaft mit Bastien Anderie-Meyer, ein junger Autor, der mit seinem erschienenen Buch "Die Legende von Marana", entsprechenden Fan-Gimmicks und eigenem Workshop auf der MMC vertreten war. Wenn ihr also Magie, Piraten und Co. mögt, solltet ihr einen Blick in sein Buch werfen - es könnte euch interessieren. :)
Sie hatten echt viele schicke Sachen, die man erstehen konnte - von KaKAO-Karten, über Sticker, zu Postern und T-Shirts.
Mit meinen direkten Sitznachbarn Aedox und Usagi hatte ich dann sowieso drei sehr schöne Tage - Auch wenn's mal ruhiger im Raum wurde, hatten wir unseren Spaß. Und mit Yoru dann am linken Ende sowieso. ;D
Die Convention selbst war am ersten Tag schon gut gefüllt, wenn gleich es auch viel ruhiger verlief als an den darauffolgenden beiden Tagen. Ich glaube eher, dass die meisten Besucher am Freitag eher auf Gucken-und-nicht-anfassen aus waren.

Highlight: Die Sache mit den Platzpostern... Ich frage mich ehrlich, was da schief gelaufen ist. Eine Handvoll Zeichner hatte keine, obwohl sie rechtzeitig die Mail abgeschickt haben. Mysterium Mailkasten? Wahrscheinlich. Aber man weiß sich ja zu helfen und somit bastelten wir uns schlichtweg schnell unsere eigenen! ;)








Während der Con ist vor der Con - schön, wenn's leer ist. ;)


Samstag hingegen begann schon mit einer wunderschönen langen Warteschlange kurz nach zehn, so dass ich mehr als nur froh war, bereits das neongelbe Armbändchen zu besitzen.
Und so sah es entsprechend auch drinnen aus: Voll. Kein Vergleich zu dem, was noch kommen sollte, aber dennoch ordentlich.
Für uns Zeichner war das natürlich wohl auch der Tag mit den meisten Umsätzen. Und wenn die Con-Hons erst gar nicht kommen, dann hat man mit einem Mal einen Stapel vor sich. ;)
Einziges "Manko" in der Hinsicht: Sitzt du an der Fensterfront und kriegst die Anweisung, dass bitte ALLE Fenster geöffnet werden sollen, hast du hoffentlich eine Jacke dabei. Denn entsprechend kalt wurde es besonders zum Abend. Der zeitweilige Stromausfall jedoch zeigte auch den Vorteil: Wenigstens hat man noch bis zur Dämmerung genug Licht!

Highlight: Wenn man die japanischen Stargäste nicht erkennt, die vor einem stehen, und von Alex erklärt bekommen, was Con-Hons sind. Hätte ich das vorher gewusst, hätte er meins nicht in die Hände bekommen (lach). Quatsch - ich hüte mein Con-Hon seit 2005 und bin froh über jede einzelne Zeichnung, die dort drin ist.
Amazume Ryuta und FuwariP - gut zu wissen, dass Sie es waren.



Wer kennt ihn noch? :D


Der Beginn der "kleinen fetten Pinguin"-Ära.
Wer hätte gedacht, dass mir dieser kleine fette Pinguin noch einen
kleinen Zeichenauftrag am Sonntag bescherte? ;)


Der Sonntag war kurz und knapp... ein Sonntag. Ein bisschen erfrischend, ein bisschen ruhiger und dennoch so, dass man nicht vor Langeweile sterben konnte. ;)
Wir hatten in der Hinsicht wohl gut genug zu tun und es tut mir immer noch leid, dass ich dann zum Schluss leider Zeichnungen ablehnen musste, aber das hätte von der Zeit nicht mehr hingehauen und ich will ja auch was ordentliches liefern und nichts, was so hingekliert wurde, nicht wahr? Dennoch ein großes Sorry!!
Kurz vor Verlassen der Con, bin ich noch einmal Amazume Ryuta begegnet - Und man hat sich wiedererkannt. (lach)


Ein besonderes Highlight für mich: Ich habe mich wahnsinnig gefreut, dass tatsächlich ein paar Leute da waren, die mich durch FTH kannten. Danke, ihr ward so süß und lieb!! (;_;)
Aber bitte siezt mich nicht - ganz gleich wie alt ihr seid. Da komme ich mir selbst wie 30 vor - auch wenn das trotzdem niedlich war! (>_<) Ich war wirklich glücklich darüber, dass ihr da wart!! ♥
Bitte bleibt mir auch weiterhin treu!

Und dann war doch noch mein anderer persönlicher Liebling - der Stellargeist (?) Fairy Tail Cosplayer!
Ich mochte deine Art total und habe mich gefreut, dass wir uns dann noch mal über den Weg gelaufen sind!

Natürlich habe ich mich aber auch über jeden weiteren Con-Besucher gefreut, der stehen geblieben ist und vielleicht einmal einen Blick riskiert oder sogar etwas erstanden hat.
Ehrlich - Weil ich so etwas noch nie gemacht habe, war ich ziemlich nervös, ob es überhaupt jemanden geben wird, der Interesse zeigt. (>_<)




Ich sag ja - kleine fette Pinguine! ♥



Und dieses Mal habe ich auch ein bisschen was mitgehen lassen - haha.
Irgendwie stand es ganz im Zeichen von Pokémon. ♥
Am Freitag entdeckte ich erst diesen übersüßen kleinen Plinfa (womit meine Pinguin-Begeisterung erst einmal wieder hervortrat) und am Sonntag hatte ich dann das Glück, drei Anime-Comics für einen Apfel und ein Eis zu ergattern. ♥




Ist es nicht süß ?! ♥



Und dieses alte Schmuckstück habe ich auch noch gefunden. :)
Jetzt müsste ich nur noch die Zeit zum Lesen haben (lach).


*~*~*

Und zu guter letzt noch einmal ein Verweis auf meine FB-Seite:

www.facebook.com/mistymysterious



Kommentare:

  1. Klingt nach einem tollen Wochenende! ;)
    Ich glaub, ich muss auch mal zur MMC ;3

    AntwortenLöschen
  2. und ich hab dich nicht gesehen o.O
    am Freitag ist mir noch eingefallen, dass du ja als Zeichner da sein wirst aber da hab ich dich entwerder vepasst oder nicht erkannt??? o.O°...
    Samstag und Sonntag hab ich dann ehrlicherweise vergessen, nach dir Ausschau zu halten....^^° hab mich ja auch eher weniger in den Zeichner-Räumen aufgehalten.... als Cosplayer macht man ja eher andere Sachen auf ner con^^°
    freut mich aber, dass auch du deinen spaß hattest ^o^

    AntwortenLöschen