2015-07-01

Artblogger: Vorsätze 2015 - kurze Bilanz (4.2)



Hallo liebe Leute!

Wie schnell ein halbes Jahr vergeht.
Nun ist schon Ende Juni und damit steht erschreckenderweise
eine neue Bilanz an... ich habe das Gefühl, dass es leider
schlechter als besser wird (lach)



1. FTH zeichnerisch beenden (wenn auch noch die Raster stimmen, umso besser)

Juchu, das sechste Kapitel ist fast vollständig geinkt. :D
Das fünfte fast vollständig gerastert.....  :D"

Ehrlich, so wie ich's mir erhoffte, klappte es dann doch nicht.


2. Wieder am DJG-Wettbewerb teilnehmen

Ich sitze dran. An dem aufwendigen, was ich umsetzen wollte.
Jetzt hoffe ich nur, dass ich auch das mit der Kawaii-Anthologie noch hinbekomme.

3. In der Hinsicht aufmerksam auf weitere Wettbewerbe achten

Habe ich und tue ich weiterhin.
In der Hinsicht auch an zwei Einzelillustrationswettbewerben teilgenommen. :)
aber nicht an mir vorbei.


4. Mappensichtung bei Tokyopop zur LBM

Bilanz von damals selbe Bilanz wie heute:
Wurde nix aus gesundheitlichen Gründen.

5. Kurzgeschichte "Winter Love Love" zeichnen

Geinkt!

6. Männliche Anatomie üben


Habe wirklich ab April damit begonnen... nur jetzt wieder einen Monat
ausgesetzt. Dennoch muss ich sagen, dass es bisher recht gut klappte,
wenn man sich wirklich mal eingehend mit beschäftigt. ;)


7. Zeichner-V Log weiterführen


Ich habe mal wieder ein kleines "Ich lebe noch" von mir gegeben.
Diesmal allerdings eher im Rahmen der Flipthroughs.
Runde 2 muss noch folgen.
Für den Zeichner V-Log fehlt mir selbst allerdings eindeutig die Motivation.


8. Weiterhin Hintergründe zeichnen, vor allem: Architektur

Dank de DJGs und auch der Kurzgeschichte bin ich inzwischen schon eindeutig besser geworden.
Irgendwo kann ich's selbst nicht glauben, dass ich für Hintergründe ein besseres Händchen habe als gedacht.

9. Illustrationen (Perspektive!)

Die Illustrationen sind jetzt wieder weniger geworden, dafür aber eben mehr Comicseiten.
Letzten Endes versuche ich aber weiterhin Perspektiven einzubauen, merke hingegen aber
auch wieder, dass mich versuche vor zu drücken bzw. mich nicht so traue (lach)

10. Weiterhin mit Spaß an der Sache dabei bleiben und entsprechend auch locker bleiben

Zu 90%.

Das Zeichnen macht mir immer noch sehr viel Spaß,
wenn es um Kunst an sich geht, bin ich sogar wieder bei 150% dabei.
Hingegen habe ich langsam aber sicher einfach keinen Bock mehr
auf das "Präsentieren" (was sich jetzt nur auf Events bezieht, nicht aufs Internet).
Was das betrifft, habe ich für mich beschlossen, dass ich erst einmal - sollte ich überhaupt
die Zeit haben wegen Arbeit (drei Tage ist ein Traum und kaum machbar, lol) - nur noch lokale
kleine Veranstaltungen besuchen werde.



Demnach aktueller Status, was ich geschafft habe:

Doujinshi

Love Love - geinkt
FTH Kapitel 6 -  geinkt
DJG Beitrag - geinkt, Rastermodus
Kawaiianthologie - naming

Illustrationen
keine weiteren aufwendigen bis auf Ukyo
Bollywood - Skizze

Challenges/Aktion
Hobonichi
30-Days-Challenge
STA Süßigkeiten

Sonstiges
Comicworkshop Guido Neukamm
Ausprobieren diverser anderer Kunstdinge
Mappenvorbereitung läuft




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen