2013-03-02

Gesundheit!

Ich sag dazu mal Schnellschnupfen... zumindest kommt mir das so vor.
Leider ging damit auch meine gesamte Wochenendplanung flöten, aber Gesundwerden steht immer an erster Stelle, nicht wahr?
Deswegen ging's auch gleich wieder ans Zeichnen... haha.
Irgendetwas Sinnvolles muss ich ja machen und ich habe noch so einiges an Seiten und Karten vor mir.
Hinzukommend, dass ich natürlich mit Eintritt von März ganz automatisch in die Frühlingsstimmung komme und somit auch entsprechend etwas zeichnen will.

An dieser Stelle möchte ich euch einfach einmal zwei Lieder verlinken, die ich zur Zeit besonders gerne höre.
Das erste heißt "Sayonara memories" von Supercell und ich liebe es einfach in Zusammenhang mit dem Video. Irgendwie so ein typisches Liebes/Schulabschluss-Video - Einige werden es sicherlich von euch wissen, dass in Japan zum Februar/März rum, Schulabschlusszeit. Es gibt viele schöne Lieder dazu. <3

Deswegen ist das zweite lustigerweise auch ganz passend: "Sangatsu kokonoka (9th March)" von Remioromen. Auf diesen Song bin ich eigentlich über das wunderbare J-Drama "One Liter of Tears" gekommen. (Seht es euch unbedingt an, wenn ihr Gelegenheit dazu habt! Das ganze basiert auf dem Tagebuch von Kitou Aya, die Hauptperson, um die es sich sozusagen auch in der Serie dreht. Auf Papier nur in Japanisch und Englisch erhältlich, online allerdings auch auf Deutsch, vertrieben durch meinerseits ;) .)










Und weil ich euch gerade so schön mit privatem Quark belästigen möchte, noch einmal das diesmonatliche Kalenderblatt meines Slidekalenders:
Ich liebe dieses Teil. <3
Es ist klein, handlich und niedlich.
Warum kriegt man solche tollen Dinge eigentlich nie hierzulande?!






Und morgen ist Grießbrei-Zeit.
Mit lecker Apfelmus, Zimt&Zucker und ein bisschen drübergeraspelte Weiße Schokolade.
Habe ich schon lange nicht mehr gegessen. <3






Bis die Tage und bleibt gesund! :'D



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen